05.03.2020: OPC UA Anpacken & Umsetzen: VDMA-Mitglieder zu Gast bei B&R Industrie-Elektronik

Unter dem Motto "OPC UA anpacken und umsetzen" findet am 5. März 2020 ein Erfahrungsaustausch bei der B&R Industrie-Elektronik GmbH in Bad Homburg statt.

Einheitliche Standards sind eine wichtige Voraussetzung für die Akzeptanz von Industrie 4.0 im Maschinenbau. Um die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation zu vereinheitlichen, sieht der VDMA durch seine Mitglieder den einheitlichen Kommunikationsstandard OPC UA als Vorzugsstandard.

Durch OPC UA können Sensoren, Komponenten, Maschinen und Steuerungen verschiedener Hersteller hierarchieübergreifend vom Shop-Floor über SCADA, MES, ERP bis in die Cloud vernetzt werden. 
B&R hat OPC UA tief in seinem Automatisierungs-System verankert. So kann jede B&R-Steuerung als OPC-UA-Server und als OPC-UA-Client fungieren. Das erlaubt nicht nur die vertikale Kommunikation zu SCADA-, MES- und ERP-Systemen, sondern auch eine herstellerunabhängige Kommunikation von SPS zu SPS und in die Feldebene.

Bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und/oder tauschen Sie sich mit Ihren Fachkollegen aus den anderen Mitgliedsunternehmen und mit den Referenten aus. Wir freuen uns auf eine offene Diskussion im Teilnehmerkreis. Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen laden wir herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung OPC UA ein.

Die Teilnahme ist exklusiv für VDMA-Mitglieder. Die Teilnehmerzahl ist ausnahmsweise auf 30 Personen beschränkt.

Link zur Anmeldung

Ähnliche Artikel