Der VDMA-Bildungsausschuss

pixabay | rawpixel

Der VDMA-Bildungsausschuss ist das maßgebliche Gremium zur Vernetzung und Austausch der VDMA-Mitgliedsunternehmen zu Bildungsthemen sowie zur Begleitung und Steuerung der VDMA-Aktivitäten in diesem Bereich.

Der VDMA-Bildungsausschuss setzt sich aus etwa 40 Vertreterinnen und Vertretern aus den VDMA-Mitlgiedsunternehmen sowie einigen kooperierenden Organisationen zusammen. Überwiegend sind die Mitglieder Ausbildunsleiterinnen oder -leiter in ihrem Unternehmen, es sind aber auch einige Personalverantwortliche oder allgemeine Bildungsexperten dabei. Der Bildungsausschuss tagt zwei Mal im Jahr und ist in der Regel zu Gast in einem Unternehmen. Eine Sitzung dauert üblicherweise eineinhalb Tage.

Die Kernthemen des Bildungsausschusses sind:

  • Nachwuchsgewinnung für den Maschinen- und Anlagenbau
  • Schulische Bildung
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung
  • Hochschulbildung in den Ingenieurwissenschaften

Der VDMA-Bildungsausschuss hat zwei Kernfunktionen: Zum einen dient er der Vernetzung und dem Austausch seiner Mitglieder. Dazu werden Praxisbeispiele aus den Unternehmen vorgestellt, neue Entwicklungen im Bildungsbereich präsentiert und üblicherweise die Ausbildungswerkstatt des gastgebenden Unternehmens besichtigt. Zu diesen Zwecken gibt es eine Mischung aus Vorträgen von internen und externen Experten sowie Austausch und interaktiven Formaten der Teilnehmer.

Die zweite Funktion des Bildungsausschusses ist die Begleitung und Rückkopplung der VDMA-Aktivitäten und Projekte im Bereich Bildung. Dazu präsentiert die Bildungsabteilung des VDMA ihr Aktivitäten, holt Rückmeldungen aus den Unternehmen ein und stimmt politische Positionierungen mit den Ausschussmitgliedern ab. Die Unternehmensvertreter regen auch neue Aktivitäten an und formulieren ihre Bedarfe an den VDMA.

Der Vorsitzende des Ausschusses ist Thomas Koch, Ausbildungsleiter bei der Benteler GmbH. Er wurde im Dezember 2017 für eine weitere vierjährige Amtszeit wiedergewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Barbara Ofstad von Siemens. Als Geschäftsstelle des Ausschusses fungiert VDMA Bildung.

Wenn Sie Interesse an den Aktivitäten und an einer Mitarbeit im VDMA-Bildungsausschuss haben, wenden Sie sich bitte an Michael Patrick Zeiner unter michael.zeiner@vdma.org.