Nächster Maschinenhaus-ERFA: 29. Oktober 2019

Thomas Gessner / Marc Wittenborn

Der nächste Maschinenhaus Erfahrungsaustausch findet am 29. Oktober 2019 im Vorfeld der Hochschulpreisverleihung von 10:00 bis 14:00 im Hotel Eurostars in Berlin statt.

Im Zentrum des 18. Erfahrungsaustausch wird das Thema „Hochschulen der Zukunft und digitale Lehrformate“ stehen. 

Hochschulen sind wichtige Akteure bei der Mitgestaltung des digitalen Wandels. Doch ebenso wie die Hochschulen diesen Wandel mitgestalten, sind sie selbst Teil des Veränderungsprozesses. Der Maschinenhaus ERFA im Vorfeld der Hochschulpreisverleihung widmet sich deshalb der Frage, wie Hochschulbildung in Zukunft aussehen könnte. Dabei soll zunächst beleuchtet werden, wie sich die Institution Hochschule weiterentwickeln könnte und welche Zukunftsszenarien denkbar sind. Zudem soll diskutiert werden, wie sich Lernen, Lernkultur und Didaktik im Zuge der digitalen Transformation weiterentwickeln. Wie können digitale Lehrmethoden sinnvoll eingesetzt werden? Welche Vor- und Nachteile bringen diese mit sich? Wie können Lernorte der Zukunft gestaltet werden?

Vorträge

  • Wo stehen wir künftig? Eine Trendanalyse digitaler Hochschulbildung im Jahr 2030
    Dr. Maren Lübke und Dr. Klaus Wannemacher, HIS-Institut für Hochschulentwicklung e.V. 
  • Das Inverted Classroom Modell am Beispiel der Lehrveranstaltung "Machine Learning: Unsupervised Methods" 
    Prof. Dr. Laurenz Wiskott, Institut für Neuroinformatik, Ruhr-Universität Bochum

Weitere Details zum Ablauf entnehmen Sie bitte der zum Dowload verfügbaren Einladung. 

Die Maschinenhaus-ERFAs richten sich an alle Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen, hochschulnahen Organisationen und Unternehmen, die sich für Lehre, ihre Didaktik und ihr Qualitätsmanagement interessieren. Er bringt Professorinnen und Professoren, Geschäftsührer und Hochschuldidaktikerinnen, Dozierende sowie Studierende halbjährlich zu einem Erfahrungsaustausch und Diskussion zusammen.

Zur Anmeldung senden Sie bitte das Formular im Anhang an julia.jaekel@vdma.org

Wenn Sie noch nicht auf unserem Maschinenhaus-Verteiler stehen und gerne eine Einladung erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an michael.zeiner@vdma.org

Downloads