Die Partner

Pixabay / Engin Akyurt

Capacity Building mit Weitblick: Die Zusammenarbeit mit etablierten, lokal verwurzelten und bestens vernetzten Organisationen ist ein zentraler Erfolgsfaktor der VDMA-Initiative.

In Botswana kooperieren wir mit dem Ministry of Employment, Labour and Skills Development, welches das neue Trainingcenter bestehend aus den Partner “Madirelo Training and Testing Center“, und “Construction Industry Trust Fund” einbringt. 

In Kenia arbeiten wir mit der Centurion Systems Limited zusammen. Centurion ist ein kenianischer Technologiedienstleister mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen technische Services, berufliche Entwicklung sowie Forschung und Innovation. Zudem schließt der VDMA mit der Kenya Association of Manufacturers (KAM) ein Memorandum of Understanding von dem beiden Partner in ihrer Arbeit als Verband und im Projekt profitieren.

Unser Partner in Nigeria ist die Dangote Academy. Das privatwirtschaftliche Unternehmen Dangote ist einer der größten afrikanischen Kunden der deutschen Wirtschaft. Die Academy ist Teil des Unternehmens Dangote Ltd., das sich neben seiner wirtschaftlichen Tätigkeit in vielen sozialen Bereichen engagiert.

Alle Partner leisten einen erheblichen Beitrag zur Umsetzung des Projekts. Sie beteiligen sich durch die Bereitstellung der Trainingsinfrastruktur sowie von Ausrüstung und Personal. Die enge Anbindung an angesehene lokale Trainingsinstitutionen zeichnet die VDMA-Projekte aus und ermöglicht ein nachhaltiges und langfristiges Capacity Building.

Bei der Umsetzung der Projekte baut der VDMA auch auf die Expertise der Professional Training Solutions GmbH (PTS). PTS ist ein Trainings- und Beratungsdienstleister mit großer Projekterfahrung in Afrika.