Bildung - Zukunftsthema für den Maschinenbau

Yury Imaging - Fotolia

Bildung ist für ein rohstoffarmes Land die wichtigste Ressource. Für die Hochtechnologiebranche Maschinen- und Anlagenbau gilt dies in besonderem Maße. Gerade in Zeiten der Digitalisierung, des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels gilt es, die Bemühungen in diesem Feld zu verstärken. Daher sind Beruf und Ausbildung Kernthemen des VDMA.

Der VDMA und seine Unternehmen engagieren sich über die gesamte Bandbreite der Bildungskette. Dabei geht es  um Technikorientierung im Kindergarten oder Berufsberatung für Schülerinnen und Schüler, um die Qualität beruflicher Ausbildungsgänge oder die Erhöhung des Studienerfolgs. Die Abteilung Bildung berät seine Mitgliedsunternehmen  sowie  zu allen Themen der Nachwuchsrekrutierung und der Fort- und Weiterbildung.

 

Unsere aktuellen Themenschwerpunkte und Projekte:

  • Verankerung von Technikinhalten in Schullehrplänen
  • Gewinnung von jungen Menschen für eine berufliche Ausbildung im Bereich Technik: Projekt „talentmaschine.de
  • Beratung von Unternehmen zur Nachwuchsgewinnung für die berufliche Ausbildung im Bereich Technik: Projekt „Azubi-Kampagne
  • Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die berufliche Bildung
  • Steigerung des Studienerfolgs in den Ingenieurwissenschaften: Projekt „Maschinenhaus
  • Vertretung der Interessen des Maschinenbaus und seiner spezifischen Anforderungen in der wissenschaftspolitischen Diskussion
  • Ausbildung von Fachkräften in Afrika: Projekt „Fachkräfte in Afrika“

 

Unser Angebot und Leistungen:

  • Informationen, Studien und Handreichungen zu folgenden Themen: Nachwuchsgewinnung, Anpassung von Ausbildung und Studium an Industrie 4.0, Gestaltung von Schülerpraktika, Studienerfolg in den Ingenieurwissenschaften, Ausgestaltung des Wissenschaftssystems, u.v.m.
  • Nachwuchsarbeit und Nachwuchsmarketing für den Maschinenbau
  • Individuelle Beratung und Unterstützung der Unternehmen zu Bildungsfragen
  • Veranstaltungen und Erfahrungsaustausch für Unternehmensvertreter
  • Vertretung der bildungspolitischen Interessen des Maschinenbaus in Gremien und gegenüber Politik und Öffentlichkeit

Mehr Informationen zur Arbeit der Abteilung Bildung finden Sie unter www.vdma.org/bildung

 

Die Ansprechpartner zu den Themen:

Dr. Jörg Friedrich
Abteilungsleiter Bildung

+49 69 6603 1935
joerg.friedrich@vdma.org

 

Stefan Grötzschel
Themenbereiche Kindergarten, Schule, Nachwuchsgewinnung; Projekte "talentmaschine.de" und "Azubi-Kampagne"

+49 69 6603 1343
stefan.groetzschel@vdma.org

 

Michael Patrick Zeiner
Themenbereich Berufliche Bildung, Betreuung des VDMA-Bildungsausschusses; Projekt "Maschinenhaus"

+49 69 6603 1160
michael.zeiner@vdma.org

 

 

Thilo Weber
Themenbereich Wissenschaftspolitik & Ingenieurstudium, Projekt "Maschinenhaus"

+49 69 6603 1787
thilo.weber@vdma.org

 

Julia Jaekel
Teamassistenz Bildung

+49 69 6603 1898
julia.jaekel@vdma.org

 

Dr. Norbert Völker
Projektleiter "Fachkräfte in Afrika"

+49 69 6603 1650
norbert.voelker@vdma.org

Christina Wissel
Projektreferentin "Fachkräfte in Afrika"

+49 69 6603 1161
christina.wissel@vdma.org

Rachel Njau
Projektassistenz "Fachkräfte in Afrika"

+49 69 6603 1162
rachel.njau@vdma.org